StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | .
 

 Rassenregister

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar

 Jason Verlac


Alter :
19 Jahre

Zugehörigkeit :
Sorgenkind und Unruhestifter

Anzahl der Beiträge :
101


BeitragThema: Rassenregister   Mo Apr 03, 2017 5:49 pm




Rassenguide




» Hier findest du ein Register mit genauen Beschreibungen zu allen Rassen, die in unserem Rollenspiel spielbar sind. Bitte lese dir vor der Erstellung deines Charakters die entsprechenden Beschreibungen aufmerksam durch, damit es nicht zu Missverständnissen bezüglich einiger Untergruppen kommt.
Solltest du das Gefühl haben, dass das Konzept, das du dir für deinen Charakter überlegt hast, nicht mit den hier vorgegebenen Wesen umsetzbar ist, kannst du dich gerne an einen Administrator wenden, damit eine Lösung gefunden und gegebenen Falles eine weitere Rasse diesem Register hinzugefügt wird. «
_______________________________________________






Zuletzt von Jason Verlac am Mo Apr 03, 2017 8:45 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://secondsight.forumieren.com
avatar

 Jason Verlac


Alter :
19 Jahre

Zugehörigkeit :
Sorgenkind und Unruhestifter

Anzahl der Beiträge :
101


BeitragThema: Re: Rassenregister   Mo Apr 03, 2017 6:02 pm




Dämonen




Dämonen sind Wesen aus einer anderen Welt, von denen nur wenige sich in unsere verirren. Meist sind es eher schwächere Exemplare, die sich hier ein sicheres Leben oder ein leichteres Streben nach Macht erhoffen, doch es gibt auch Dämonen, die einst selbst als Menschen unter uns gelebt haben.
Dies kann aus den verschiedensten Gründen passieren. Einer der häufigsten ist Besessenheit, bei der ein Dämon den Körper eines Menschen übernimmt und über die Zeit hinweg mit dessen Seele verschmilzt und sie sich zu eigen macht. Doch auch durch dunkle Magie und tiefe, existenzielle Hass- und Trauergefühle kann ein Mensch so überwältigt werden, dass er über die Zeit hinweg zu einem Dämon wird.

Grundsätzlich, unabhängig von ihrem Entstehen oder ihrer ursprünglichen Herkunft sind Dämonen fast ausschließlich bösartige Wesen, die sich durch ihr grausames und gefühlskaltes Verhalten auszeichnen. Einige beherrschen dunkle, teilweise magische Kräfte, die denen schwarzer Magier nicht unähnlich, häufig aber um einiges mächtiger sind. Die meisten ihrer Art kommen jedoch nur in unsere Welt, wenn sie ihren Artgenossen unterlegen sind und verfügen eher über körperliche Attribute, die denen der Menschen überlegen sind.
Hierzu zählen vor allem außerordentliche, körperliche Stärke und Robustheit, sowie hohe Regenerationsfähigkeiten. Altern tun Dämonen nur sehr selten und wenn, dann deutlich langsamer als gewöhnliche Menschen.
Ihre Schwächen sind vor allem speziell entwickelte  Bannkreise, die auch von Menschen aufgezeichnen und gewirkt werden können, sowie spezielle Formen von Magie und eigens für die Dämonenjagd gefertigte Waffen.




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://secondsight.forumieren.com
avatar

 Jason Verlac


Alter :
19 Jahre

Zugehörigkeit :
Sorgenkind und Unruhestifter

Anzahl der Beiträge :
101


BeitragThema: Re: Rassenregister   Mo Apr 03, 2017 6:17 pm




Hexenwesen



Über Jahrhunderte hinweg ist der Mythos entstanden, dass einfache Menschen durch dunkle Praktiken dazu in der Lage wären, magische Energie zu sammeln und in Form von Zaubern mit dieser umzugehen. Tatsache ist jedoch, dass gewöhnliche Menschen nicht in der Lage dazu sind, Magie jeglicher Form zu erlernen und zu praktizieren.
Meister hierfür sind die Hexenwesen, die als solche geboren werden und deren Erbgut manchmal über Generationen hinweg nicht vergeben wird und plötzlich wieder ausbricht - sodass es vielleicht hin und wieder danach aussehen mag, dass ein Kind zweier Menschen ebenso ganz gewöhnlich sei.
Darüber hinaus sind Hexenwesen den Menschen sehr ähnlich, da sie über ähnliche körperliche Konstitution verfügen und sich auch in ihrer Art und ihrem Temperament kaum von ihnen unterscheiden. Durch ihre magischen Kräfte sind sie jedoch dazu in der Lage, mächtige  Zauber zu wirken und so zum Beispiel ihr Alter deutlich zu verlängern und sich ebenso bis zu ihrem Tod ein jugendliches Aussehen zu wahren.

Grundsätzlich unterscheidet man bei den Praktiken der Hexenwesen zwischen heller, dunkler und Elementarmagie, wobei letztere am einfachsten zu meistern ist, jedoch auch schnell an ihre Grenzen stößt und nicht sehr variabel in ihrem Einsatz ist.
Helle und dunkle Magie schließen sich in ihrer Anwendung gegenseitig aus und ihre Anwender sind von deren jeweiliger Kraft meist so überzeugt, dass sie der anderen Form von Magie geradezu feindlich gegenüberstehen. Schwarzmagier sind hierbei besonders gefürchtet, da ihre Kräfte sich vor allem durch Zerstörung auszeichnen und schädigend für Körper und Geist des Anwenders sein können, während Weißmagier sich vornehmlich auf heilende Zauber spezialisieren.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://secondsight.forumieren.com
avatar

 Jason Verlac


Alter :
19 Jahre

Zugehörigkeit :
Sorgenkind und Unruhestifter

Anzahl der Beiträge :
101


BeitragThema: Re: Rassenregister   Mo Apr 03, 2017 6:32 pm




Vampire



Vampire sind untote, oftmals sehr lichtscheue Wesen, die hauptsächlich bei Nacht agieren, da vor allem junge Vampire bei Kontakt mit Sonnenlicht verbrennen können. Diese grundlegene Schwäche dieser Wesen wird vor allem von älteren Exemplaren jedoch oft durch bestimmte Formen von Magie umgangen, die sie von Hexenwesen auf sich wirken lassen. Teilweise beschränken sich diese auch auf Schutzzauber, die auf bestimmte zu tragende Gegenstände gewirkt werden und nicht auf den Körper des Vampirs an sich.
Ernähren tun diese Wesen sich jedoch ausschließlich von Blut. Ursprünglich wurde hier nur das von Menschen konsumiert, doch haben sich über die Zeit hinweg verschiedene Clans herausgebildet, die das Blut anderer Wesen bevorzugen oder speziell auf dieses Jagd machen, da sie sich so besondere Kräfte erhoffen. Einige haben ihrer raubtierhaften Natur jedoch auch komplett abgeschworen und beschränken sich auf das Blut von Tieren, ohne diese bei der Nahrungsaufnahme zu töten.

Fortpflanzen können Vampire sich nicht, zur Erhaltung ihrer Art sind sie jedoch in der Lage dazu, Menschen in ihresgleichen zu verwandeln. Dies ist möglich, indem ein solcher mit Vampirblut in seinem Körper stirbt und hierdurch nur kurze Zeit nach seinem Tod als Vampir wieder zum Leben erwacht.

Vampire sind nicht in der Lage dazu, Magie zu wirken, sind den meisten anderen Wesen jedoch in ihrer Körperkraft und den weiterentwickelten Fähigkeiten ihrer fünf Sinne weit überlegen. Töten lassen Vampire sich ausschließlich durch speziell gefertigte Waffen, was den Kampf gegen sie besonders schwer macht.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://secondsight.forumieren.com
avatar

 Jason Verlac


Alter :
19 Jahre

Zugehörigkeit :
Sorgenkind und Unruhestifter

Anzahl der Beiträge :
101


BeitragThema: Re: Rassenregister   Mo Apr 03, 2017 6:53 pm




Geister



Bei Geistern handelt es sich um Wesen, deren Seelen nach ihrem Tod weiterhin auf der Erde wandeln. Weshalb jemand zu einem Geist wird, ist nicht genau erforscht und die genauen Gründe dafür können nur schwer festgestellt werden. Meist sagt man, dass die Seele nicht ins Jenseits findet, wenn sie emotional noch an etwas aus dem Diesseits gekettet ist oder dem Tod der betroffenen Person ein schwerwiegendes Traume zugrunde liegt.

Für gewöhnlich können Geister sich nicht materialisieren und wirken in ihrer Erscheinung zu einem Teil fast durchsichtig. Einige von ihnen sind in der Lage dazu zu schweben oder sich durch Wände hindurch zu bewegen. In seltenen Fällen sind sie durch von Hexenwesen gewirkter Magie dazu in der Lage, auch andere Wesen und Gegenstände tatsächlich zu berühren, eine Fähigkeit, die unter Geistern nur rar gesät ist und ansonsten höchstens den langlebigsten und stärksten unter ihnen vergönnt ist, da sie nicht in der Lage dazu sind, Magie zu wirken. Selbst dann nicht, wenn sie in ihrem vorigen Leben Hexenmeister oder ähnlich veranlagte Wesen waren.

Um einen Geist zu töten sind ähnlich komplexe Waffen wie zum Kampf gegen Vampire von Nöten, auch wenn sie sich ähnlich wie Dämonen durch Bannkreise in Schach halten lassen. Gerüchteweise ist gegen schwächere Exemplare aber auch Steinsalz sehr wirksam.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://secondsight.forumieren.com
avatar

 Jason Verlac


Alter :
19 Jahre

Zugehörigkeit :
Sorgenkind und Unruhestifter

Anzahl der Beiträge :
101


BeitragThema: Re: Rassenregister   Mo Apr 03, 2017 7:11 pm




Menschen



Den Menschen gehört die Welt, in der wir Leben - zumindest sagt man so, hauptsächlich, weil sie den größten Teil von ihr bevölkern. Von der Existenz fremdartiger Wesen wissen nur die wenigsten. Diejenigen, die es tun, besitzen das sogenannte 'zweite Gesicht', durch das sie zum Beispiel Tier- und Meereswesen enttarnen können und so oftmals als Bedrohung angesehen.

Allgemein sind Menschen dadurch, dass sie keine Magie wirken können und auch körperlich und geistig ihren so gewonnenen Feinden weit unterlegen sind, besonders gefährdet, ihnen zum Opfer zu fallen. Vor allem von Vampiren werden sie oft als Nahrungsquelle angesehen und viele Dämonen, die alleine zu schwach wären, in unsere Welt zu gelangen, benutzen menschliche Körper gerne als Wirt, um sich einen Anker für ihre Seele zu schaffen.

Durch diese  grundsätzliche Unterlegenheit haben sich jedoch schon vor langer Zeit sogenannte 'Monsterjäger' unter ihnen herausgebildet, auch wenn dieser Begriff in unserer heutigen Zeit eher veraltet sind und einzelne Gruppierungen von diesen Jägern sich auf einzelne Wesen, die sie als besonders bedrohlich ansehen, spezialisiert haben. Die meisten nicht-magischen Praktiken, zum Beispiel Vampire zu töten, wurden dadurch von den Menschen entwickelt, wodurch einige von ihnen sich zu ebenbürtigen Feinden emporgehoben haben.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://secondsight.forumieren.com
avatar

 Jason Verlac


Alter :
19 Jahre

Zugehörigkeit :
Sorgenkind und Unruhestifter

Anzahl der Beiträge :
101


BeitragThema: Re: Rassenregister   Mo Apr 03, 2017 7:22 pm




Engel



Engel sind seit je her ein fester Teil der mythologie der Menschen, denen ein sehr enger Gottesbezug nachgesagt wird. Dass einer sich jedoch zu uns verirrt, geschieht nur äußerst selten und wenn, ist sein Auftauchen stets an strenge Bedingungen geknüpft.

So sind die meisten Engel, die unter den Menschen leben, sogenannte Gefallene, die wegen ihrer Vergehen aus dem Himmel verstoßen wurde. Die Erinnerungen daran, wem sie zu welchem Zweck gedient haben, wurde ihnen genommen, sodass sie in ihrem Leben auf der Erde nicht mehr um die Existenz eines Gottes wissen, oder zumindest keine konkreten Aussagen über diesen oder andere Engel mehr treffen können.
Ebenso, jedoch noch seltener, wandeln Schutzengel unter den Menschen, deren Schicksal anscheinend durch einen höheren Willen an diese gekettet wurde. Die Erinnerungen an ihr himmlisches Leben, wurde auch ihnen genommen, auch wenn oft gesagt wird, dass sie nach der Erfüllung ihrer Pflicht wieder in ihre Welt zurückkehren können.

Grundsätzlich sind jegliche Arten von Engeln, selbst die meisten Gefallenen, zutiefst gutartige Wesen und nur die wenigsten hegen bösere Absichten, zum Beispiel weil Dämonen oder dunkle Zauber Einfluss auf sie genommen haben.
Äußerlich fallen sie vor allem durch ihre besondere Schönheit und Makellosigkeit auf und einige von ihnen besitzen sogar Flügel. Körperlich sind sie den Menschen ebenbürtig, auch wenn ihre magischen Fähigkeiten vor allem im Bezug auf die Regenaration und Heilung überragend sind.

Töten lassen sich Engel durch verschiedenste Formen dämonischer Waffen, so wie schwarze Magie ihre Lebenskraft stark schwächen kann.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://secondsight.forumieren.com
avatar

 Jason Verlac


Alter :
19 Jahre

Zugehörigkeit :
Sorgenkind und Unruhestifter

Anzahl der Beiträge :
101


BeitragThema: Re: Rassenregister   Mo Apr 03, 2017 7:32 pm




Gestaltwandler



Gestaltwandler sind die wohl häufigsten übernatürlichen Gestalten unter den Menschen, da sie ihnen neben den Hexenwesen am Ähnlichsten sind. Geboren mit einem menschlichen Aussehen wird ihnen die Fähigkeit vererbt, dieses frei nach ihrem Belieben zu ändern.

Meist beschränkt sich dies auf ihre Augen- oder Haarfarbe, doch mit genug Training können sie sogar die äußere Erscheinung anderer Leute komplett übernehmen und selbst einzelne Stimmen perfekt nachahmen.
Ähnlich wie Vampire leben sie oft in Form von Clans zusammen, da in bestimmten Familien auch sehr ungewöhnliche Verwandlungsfähigkeiten weitergegeben werden, wie zum Beispiel das Wandeln der Materie des eigenen Körpers, sodass die Haare des Gestaltwandlers in Flammen aufgehen oder seine Haut hart und abweisend wie Stahl wird.

Abgesehen davon jedoch sind sie in ihrer körperlichen Statur und Robustheit sehr ähnlich zu den Menschen und lassen sich abgesehen von ihren Fähigkeiten ebenso leicht töten.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://secondsight.forumieren.com
avatar

 Jason Verlac


Alter :
19 Jahre

Zugehörigkeit :
Sorgenkind und Unruhestifter

Anzahl der Beiträge :
101


BeitragThema: Re: Rassenregister   Mo Apr 03, 2017 7:39 pm




Feenwesen



Feenwesen stehen oft in enger Verbindung mit der Natur und werden nur sehr selten in Großstädten gesichtet. Meist zieht es sie in kleine Dörfer auf dem Land oder in die Berge, auch wenn sie keine Einzelgänger sind, sondern sich sehr oft mit anderen ihrer Art zusammentun. So kann es oft passieren, dass eine kleine Ortschaft etwas außerhalb fast ausschließlich von Feenwesen errichtet wurde.

Sie weisen ein sehr menschenähnliches Aussehen auf und besitzen eine Schönheit, die den Engeln sehr ähnlich ist. Nutzen tun sie diese jedoch meist für eine betörende Wirkung, die vor allem als Selbstschutzmechanismus dient.
Körperlich sind die meisten Feenwesen nur wenig robuster als gewöhnliche Menschen und ihre magischen Fähigkeiten beschränken sich oft auf Illusionsmagie, mit der Gefahr durch Dämonen, für deren Kräfte sie besonders anfällig sind, aus dem Weg zu gehen versuchen. Einige wenige von ihnen, die mit der Natur besonders im Einklang stehen, sind jedoch auch dazu in der Lage, sie zu bändigen und sich im Kampf zu nutze zu machen, auch Feenwesen sich ihr Wissen eher zu Heilungszwecken zunutze machen.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://secondsight.forumieren.com
avatar

 Jason Verlac


Alter :
19 Jahre

Zugehörigkeit :
Sorgenkind und Unruhestifter

Anzahl der Beiträge :
101


BeitragThema: Re: Rassenregister   Mo Apr 03, 2017 7:49 pm




Tierwesen




Tierwesen werden oft mit Gestaltwandlern verwechselt, sind jedoch ebenso mächtig und in unseren Sagen und Märchen verankert wie die Vampire. Unter diese Kategorie fallen zum Beispiel Wesen wie Werwölfe oder auch Formen der seltenen Werkatzen.
Grundsätzlich unterscheidet man bei Tierwesen zwischen denen, die sich unter bestimmten äußeren Umtsänden, wie zum Beispiel dem Vollmond oder auch große Angst und Stress gänzlich von ihrer menschlichen Form zu Tieren verwandeln und denen, die lediglich bestimmte tierähnliche Merkmale aufweisen, wie Katzenohren oder deren Schweif.

Abhängig von ihrer Art treten Tierwesen oft in Rudeln auf und weisen eine ähnliche Hierachie wie ihre animalischen Verwandten auf. Oft können sie auch in ihrer menschlichen Form mit diesen kommunizieren oder verfügen über andere Attribute, wie zum Beispiel eine verbesserte Nachtsicht. Ein Mythos jedoch ist, dass jeder Mensch zu einem Tierwesen, wie zum Beispiel einem Werwolf werden kann, sollte er, ähnlich wie im Falle von Vampiren, von einem gebissen werden. Das Gen, das für die Geburt von ihnen sorgt, ist ausschließlich vererbbar.

Überraschender Weise sind Tierwesen jedoch sehr robust, was Einflüsse von Magie angeht, sodass sie durch diese nur schwer klein zu kriegen sind, sondern vielmehr speziell gefertigte Waffen aus Material wie Silber besonders schädlich wirken.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://secondsight.forumieren.com
avatar

 Jason Verlac


Alter :
19 Jahre

Zugehörigkeit :
Sorgenkind und Unruhestifter

Anzahl der Beiträge :
101


BeitragThema: Re: Rassenregister   Mo Apr 03, 2017 8:15 pm




Meereswesen



Obwohl Meereswesen in derselben Welt wie die Menschen leben, sind sie dennoch am meisten von ihnen abgeschottet. Oft haben sie ihr gesamtes Leben in den Tiefen des Ozeans verbracht und sind die in Kontakt mit irgendetwas außerhalb von diesen getreten. Sie leben stets in Gruppen miteinander, unter denen eine strenge Hierachie gilt, die starke, adelige Strukturen aufweist, ähnlich zu denen im menschlichen Mittelalter.

Viele Formen von Meereswesen sind bis heute unbekannt, doch überwiegend treten sie mit menschlichem Oberkörper und Fischschwanz auf, um sich unter Wasser besser fortzubewegen, auch wenn sie durch die Wirkung bestimmter Magie diesen zu Beinen wandeln können, um sich an Land fortzubewegen. Abgesehen hiervon, können sie jedoch keinerlei Zauber wirken, sondern sind eher in körperlicher Stärke vielen Wesen überlegen und den meisten Wertieren ebenbürtig. Durch ihren meist unberechenbaren und listigen Charakter werden sie jedoch auch oft als Dämonenwesen geschimpft, auch wenn solche Gerüchte von vielen heutigen Stämmen als Klischees abgestempelt werden.
Die mächtigsten Meereswesen, häufig die Oberhäupter verfügen jedoch auch über besondere Kräfte, mit denen sie sich, genau wie die Feenwesen, die Natur zu eigen machen und die Meere kontrollieren können. Ihnen wird nachgesagt, zum Schutz ihrer Existenz und dem Verdrängen der Menschen für viele Naturkatastrophen wie Stürme und Überflutungen zu sorgen.

Spezielle Waffen für den Kampf gegen Meereswesen wurden bis heute nicht entwickelt, da sie ähnlich leicht bezwingbar sind, wie Menschen auch.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://secondsight.forumieren.com
avatar

 Jason Verlac


Alter :
19 Jahre

Zugehörigkeit :
Sorgenkind und Unruhestifter

Anzahl der Beiträge :
101


BeitragThema: Re: Rassenregister   Mo Apr 03, 2017 8:28 pm




Halbwesen



Zu früheren Zeiten auch abfällig als "Bastarde"bezeichnet, werden Nachkommen zweier Wesen unterschiedlicher Art heute nur noch "Halbwesen" genannt.
Meist weisen sie Attribute beider Elternteile auf, auch wenn bisher nur sehr wenig über die genauen Auswirkungen der Vermischung verschiedener Gene bekannt ist. Oft kommt es vor, dass eine Seite dominiert und die andere nur noch sehr abgeschwächt auftritt, sodass zum Beispiel Halbwesen existieren, die über den Blutdurst von Vampiren verfügen, deren Blut aber die Wirkung verloren hat, andere zu ihresgleichen zu machen und sie stattdessen über gewisse, magische Fähigkeiten verfügen.
Wann und wie genau hier bestimmte Merkmale auftreten, ist in jedem Fall individuell und so gut wie nicht absehbar, weshalb Halbwesen bis heute eine der meist gejagten Arten sind und von vielen Jägern sogar als die gefährlichste Form von übernatürlichen Wesen angesehen werden.

Inwiefern es möglich ist, sie zu verwunden oder gar zu töten hängt nämlich auch damit zusammen, von welchen Wesen sie abstammen und wie sich deren Fähigkeiten an ihnen äußern.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://secondsight.forumieren.com

 Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Rassenregister   


Nach oben Nach unten
 

Rassenregister

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Second Sight :: Basics :: 
Leitfaden
 :: Informelles
-